„Markt der schönen Dinge“ im Stadtmuseum

Außergewöhnliche Geschenkideen für Weihnachten. Einkäufe der besonderen Art können ab heute im Stadtmuseum erledigt werden. Beim „Markt der schönen Dinge“ präsentieren über 40 Künstler exquisites Handwerk. Das Angebot reicht von Schmuckkreationen über Keramikwaren bishin zu interessanten Skulpturen. Die Einzelstücke verbinden modernes Design mit alten Handwerkstraditionen. Noch bis zum 17. Dezember kann die kreative Verkaufsausstellung besucht werden.