Massenkarambolage auf der A6

Heute Morgen um sieben Uhr starben zwei Menschen nach einem Unfall in Fahrtrichtung Nürnberg. Zwischen den Autobahnkreuzen Altdorf und Nürnberg-Ost staute es sich. Ein nachfolgender LKW übersah das Stauende, fuhr auf einen VW-Bus auf und zerquetschte das Fahrzeug. Die Insassen starben noch vor Ort. Der Unfallverursacher konnte mit schwersten Verletzungen aus dem Führerhaus befreit werden. Die A6 war über Stunden komplett gesperrt, insgesamt wurden vier Sattelzüge und zwei Kleinbusse in Mitleidenschaft gezogen.