Massenkarambolage auf der A9: 17 Personen verletzt

Am Sonntagnachmittag hat sich auf der A9 bei Gefrees (LK Bayreuth) eine Massenkarambolage ereignet. Nach Angaben der Polizei ist ein 71-jähriger PKW-Fahrer gegen 15 Uhr mit über 200 Stundenkilometern auf ein langsamer fahrendes Auto aufgefahren. Zum Unfallzeitpunkt stockte der Verkehr vor Ort wegen einer Baustelle. Die beiden am Auffahrunfall beteiligten PKW wurden gegen andere Verkehrsteilnehmer geschleudert. Letztlich waren zehn Fahrzeuge in den Unfall verwickelt, eines fing Feuer. Durch die Massenkarambolage wurden insgesamt 17 Personen verletzt, der Unfallverursacher und seine Beifahrerin schwer. Der Sachschaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt.