Massive Umwälzungen bei Schaeffler

Der Automobilzulieferer Schaeffler hat eine positive Quartalsbilanz präsentiert und gleichzeitig große Veränderungen angekündigt: Zum einen stehen die Herzogenauracher vor einer strategischen Neuausrichtung: Künftig sollen verstärkt umweltfreundliche Antriebe wie Hybridmotoren im Zentrum stehen. Außerdem reagiert das fränkische Familienunternehmen auf das rückläufige Industriegeschäft: Etwa 500 Arbeitsplätze, vor allem Verwaltungsjobs in europäischen und amerikanischen Werken, sollen gestrichen werden.