Medaillenhoffnung bei Olympia: Nürnberger Triathletin Anabel Knoll in Tokio

Heute Morgen haben die Triathletinnen ihr Einzelrennen in Tokio bestritten. Beim Startschuss zum Schwimmen um 6:45 Uhr deutscher Zeit hat sich auch eine Nürnbergerin in die Bucht von Tokio gestürzt. Knapp zwei Stunden und fünf Minuten später ist Anabel Knoll bei ihrer Olympia Premiere auf Platz 31 im Ziel. Hoffnungen auf eine Medaille darf sie sich aber noch machen – denn am Samstag wartet noch ein Wettkampf.