Mehr als reiner Körperkult: Tattoos als Kunstform

Den eigenen Körper als Leinwand für Künstler – Immer mehr Menschen haben ein Tattoo. Rekordhalter ist ein Pärchen aus Südamerika – 90 Prozent ihrer Haut ist verziert. In Deutschland stehen die meisten dem Körperkult immer noch kritsch gegenüber. Laut einer aktuellen Statistik bewerten 61 Prozent Tattoos negativ. Was Menschen trotzdem dazu veranlasst ihren Körper individuell zu gestalten – wir haben einen fränkischen Tätowierer besucht.