Mehr Geld für Wohnraumförderung in Nürnberg

Der Stadt Nürnberg stehen für das Jahr 2018 rund 50 Millionen Euro an Fördermitteln für den Wohnungsbau zur Verfügung – Das sind acht Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Der Betrag aus dem Bayerischen Wohnungsbauprogramm deckt jedoch nicht die zahlreichen Vorhaben, die bereits zur Bewilligung vorangemeldet sind. Die Stadt Nürnberg habe ihren zusätzlichen Bedarf der Bayerischen Obersten Baubehörde gemeldet – man geht nun davon aus, dass weitere Gelder im Rahmen eines zweiten Nachtragshaushalt fließen werden.