Mehr sozialer Wohnraum auch in Ansbach

Nicht nur das Militär, sondern auch der Wohnraum in Ansbach wird ausgebaut. Im Rahmen des Wohnungspakts Bayern sind auf dem Grundstück der ehemaligen Bleidornkaserne 32 neue Wohnungen eingeweiht worden. 128 Flüchtlinge und Bedürftige sollen hier heimisch werden. Im laufenden und kommenden Jahr sollen im Zuge des Projekts insgesamt 550 neue Wohnungen an 30 Standorten in ganz Bayern eingeweiht werden. Rund 70 Millionen Euro kostet das Unternehmen den Staat.