Mehr Sozialwohnungen in Erlangen

Die Zahl der Sozialwohnungen in Erlangen ist erstmals gestiegen! Gleichzeitig wurden weniger Anträge für eine geförderte Wohnung gestellt. Diese Informationen gehen aus einem Bericht des städtischen Sozialamts hervor. Oberbürgermeister Jannick sieht hier eine positive Trendwende: Es seien erste Erfolge, die einem Bündel aus Maßnahmen zu verdanken seinen. Dennoch müsse man weiterfeilen, die Bemühungen um bezahlbaren Wohnraum dürfen nicht einreißen. Bis Ende 2021 werden 250 geförderte Wohnungen aus der Bindung fallen, die Zahl der Antragstellenden liegt derzeit bei 1600