Mehrere Verletzte nach Frontalcrash bei Ammerndorf

Bei einem Unfall auf der Staatsstraße bei Ammerndorf wurden gestern am späten Nachmittag mehrere Menschen verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache geriet ein Wagen auf die falsche Fahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dabei wurden eine 40 Jahre alte Frau und ein 48-Jähriger Mann schwer verletzt. Die Fahrerin eines weiteren Fahrzeugs wollte dem Unfallgeschehen ausweichen und landete in einem Maisfeld. An allen drei Autos entstand ein Totalschaden. Die Polizei Zirndorf ermittelt jetzt, wie es zu dem Unglück kommen konnte.