Mehrere Verletzte nach Nachbarschaftsstreit in Schwabach

Eine unbekannte Flüßigkeit sorgte gestern in Schwabach für einen Polizeieinsatz. Insgesamt fünf Anwohner der Hartliebstraße waren mit der dubiosen Substanz in Berührung gekommen und klagten anschließend über Atemwegsreizungen und Übelkeit. Zwei verständigte Polizisten atmeten ebenfalls Dämpfe der Flüssigkeit ein und hatten dann die gleichen Beschwerden. Alle Betroffenen mussten vorsorglich ins Krankenhaus gebracht werden. Nachdem die Feuerwehr das Gebiet abgesperrt und die Wohnanwesen evakuiert hat, wurden die entsprechenden Stellen von einem Gefahrguttrupp dekontaminiert. Um welche Substanz es sich genau handelt, ist bisher unklar. Laut ersten Erkenntnissen war ein Nachbarschaftsstreit vorausgegangen, die Kriminalpolizei Schwabach hat Ermittlungen wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.