Messe zieht zum Jubiläum positive Bilanz

Vor vier Jahrzehnten gingen in Nürnberg mehrere Großprojekte an den Start: Im Frühjahr 1972 die erste U-Bahn-Strecke, im Herbst 1972 der Hafen und Anfang 1973 das neue Messezentrum in Langwasser. Innerhalb von knapp 15 Monaten wurden die 10 Ausstellungshallen aus dem Boden gestampft. Mittlerweile gilt die Nürnberg Messe als eine der bedeutensten Messestandorte Deutschlands. Kein Wunder also, dass die Doppelspitze Fleck/Ottmann bei der Bilanz-Pressekonferenz heute Morgen bestens gelaunt war.