Michael Schiele – Der Mann im Hintergrund

Als Cheftrainer im Profifußball hat man ordentlich was zu tun. Für einen allein wäre der Trainerjob nicht machbar. Deshalb sind in den letzten Jahren die Trainerteams immer größer geworden und immer mehr Spezialisten, wie zum Beispiel für die Athletik oder die Videoanalyse, gehören dem Trainerstab an. Der Mann, der für den Chef-Coach aber wohl am wichtigsten ist, das ist sein Co-Trainer. Meistens sind die Assistenztrainer der Öffentlichkeit eher unbekannt. In Fürth heißt der zweite Mann an der Seitenlinie Michael Schiele und ist für Stefan Ruthenbeck unverzichtbar.