Michaelis Kirchweih in Gefahr?

Rund 900 Jahre hat sie schon auf dem Buckel – die Fürther Michaelis Kirchweih. Ursprünglich als Festakt anlässlich der Erbauung der Michaelis Kirche gedacht, ist  sie seitdem fester Bestandteil Fürths. Ab kommenden Freitag wird diese Tradition jetzt wieder gelebt. Bayerns größte Straßenkirchweih ist dann bis zum 15. Oktober zurück – und das ja bekanntlich mit viel Stimmung, oder wie andere gerne dazu sagen: Lärm. Ist nach Weinfest und Grafflmarkt jetzt auch die Michaelis Kirchweih in Gefahr?