Michelin-Sterne wurden vergeben

Sterne-Regen für die Restaurants in Mittelfranken: Der Guide Michelin hat nun seine Auszeichnungen bekanntgegeben. Dabei können sich Alexander Herrmanns Lokal in Wirsberg und das „SoSein“ in Heroldsberg sogar über einen zusätzlichen zweiten Stern freuen. Die Region wartet gemeinsam mit dem „Essigbrätlein“ jetzt also mit drei Zwei-Sterne-Restaurants auf. Außerdem haben sich drei mittelfränkische Lokale ihren ersten Stern verdient, mit dabei das „Waidwerk“ unter der Leitung von Valentin Rottner. Die bereits ausgezeichneten Restaurants, wie „Meiers ZweiSinn“, konnten ihre Sterne verteidigen. Die Metropolregion entwickelt sich also gerade zu einem echten kulinarischen Hotspot.