Mietpreisexpolsion – Wohnen in Nürnberg wird immer teurer

Mietpreisexplosion in Nürnberg! Seit 2008 sind die Mieten in der Noris von durchschnittlich 6,50 Euro pro Quadratmeter auf 10 Euro gestiegen. Das zeigt eine Studie des Online-Portals immowelt.de. Damit belegt die Frankenmetropole hinter Berlin und München deutschlandweit den dritten Platz auf der Preissteigerungstabelle. Besonders betroffen sind Stadtteile mit alternativer Kulturszene so wie Gostenhof. Dort schossen die Mieten in den letzten zehn Jahren um 58 Prozent in die Höhe. Dem gegenüber steht ein Wohnungsleerstand von unter einem Prozent.