Missbrauchsverdacht: Ehemaliger Schwimmlehrer tot in Zelle aufgefunden

Der ehemalige Jugendleiter eines Wassersportvereins im Landkreis Weißenburg Gunzenhausen wurde heute Morgen tot in seiner Zelle in der JVA Ansbach aufgefunden. Der Mann war vorige Woche festgenommen worden, nachdem ein mutmaßliches Opfer den 56 jährigen angezeigt hatte. Er wird beschuldigt sich seit 1991 an mindestens 30 Jungen im Alter zwischen 11 und 17 Jahren vergangen zu haben. Laut Staatsanwaltschaft ist nach den bisherigen Erkenntnissen davon auszugehen, dass der Beschuldigte sich das Leben genommen hat.