Mit der Sonne im Netz: Energiespeicherprojekt „Swarm“

Der Ölpreis ist auf den tiefsten Stand seit 2003 gefallen. Für Verbraucher ist das gut, fällt die Tankrechnung doch deutlich niedriger aus als sonst. Experten fürchten aber, das notwendige Investitionen in saubere Energien dadurch länger hinausgezögert werden. Doch der Ölpreis ist nicht die einzige Bedrohung für die Energiewende. Gerade die Solaranergie hat ein großes Problem: Immer dann wenn der meiste Strom gebraucht wird, scheint die Sonne nicht. Gerade unser enormer Energieverbrauch in den Abendstunden sorgt dafür, das nur ein kleiner Teil der selbst erzeugten Energie tatsächlich benutzt wird. Ein neues Energiespeichersystem soll jetzt Abhilfe schaffen!