Mit einem Anschlag zum „Heiligen“ werden: Prozess gegen mutmaßlichen Attentäter hat begonnen

Sie rufen zum „Rassenkrieg“, zum „Heiligen Krieg“ oder zum „Weißen Jihad“ auf: die rechtsextremen Mitglieder einer Gruppierung namens „Feuerkrieg Division“. Experten schätzen, dass der Vereinigung weltweit zwischen 50 und 70 Mitglieder angehören – meist junge, ideologisch gefestigte und sehr gewaltbereite Neonazis. Seit heute steht erstmals ein mutmaßliches Mitglied der „Feuerkrieg Division“ vor Gericht – in Nürnberg…