Mit Herz und Huf: Nachwuchstalente beim Dressurturnier

Isabell Werth, oder auch Uta Gräf. Seit Jahren sorgen die Reiterinnen für positive Schlagzeilen in der Sportwelt – die Deutschen im Dressursport ganz oben mit dabei. Angefangen haben die Beiden bei Turnieren im Nachwuchsbereich, von da aus ging es steil nach oben. Ein Weg, den viele Nachwuchstalente auch gern gehen würden – zum Beispiel in Nürnberg. Denn hier gab es jetzt ein Turnier, ganz für den Nachwuchs. Und da konnten sich die jungen Talente beweisen und für eine Karriere à la Isabell Werth empfehlen.