Mit Herz und Huf: Versicherung im Reitbetrieb

Wenn Sie heute vom Pferd fallen, dann zahlt erstmal keine Versicherung – klar das Pferd hat im Normalfall ja auch keine. Den Schaden übernimmt die Krankenkasse. Anders schaut aber da schon aus, wenn jemand anderes auf Ihrem Pferd reitet und runterplumst. Das Pferd selbst hat immer noch keine Versicherung aber auf einmal sind Sie in der Bringschuld. Und das wird dann schnell kompliziert. Damit Sie da gut abgesichert sind gibt’s jetzt von uns die besten Tipps rund ums Thema Versicherung und Reitbetrieb – in unserer Rubrik „Mit Herz und Huf“.