Mit Lichterwache: Protestzug gegen geplantes ICE Werk 

Bei einer Lichterwache gestern Abend hader Bürgerverein Nürnberg-Südost gegen das geplantes ICE Werk protestiertDer Grundzwischen den beiden Stadtteilen Altenfurth und Fischbach steht jetzt noch ein Bannwald. Dieser soll für die ICE – Instandhaltungsanlage weichen. Der Wald gilt laut Bund Naturschutz seit Jahren als wertvolles Biotop. Auch für die Anwohner ist er ein Erholungsort und Schutz vor Verkehrslärm. Unter den Bürgern hat sich deshalb ein heftiger Protest gegen das geplante Projekt breit gemacht. An der vorab angemeldeten Lichterwache waren rund 35 Personen beteiligt.