Mittelfranke macht 7. Platz bei WM der Berufe

Bei den Weltmeisterschaften der Berufe im russischen Kasan sorgte ein Mittelfranke für Furore. Mit einer „Medallion of Excellence“ und dem siebten Platz in der Gesamtwertung ist Nachwuchstuckateur Tobias Schmider aus Windelsbach im Landkreis Ansbach von den WorldSkills 2019 zurückgekehrt. Vor dem Wettkampf hatten wir den Nachwuchshandwerker bei seinen Vorbereitungen begleitet. Bei der WM treten alle zwei Jahre junge Fachkräfte aus allen Teilen der Welt an. Dabei messen sie ihre Fertigkeiten unter Einhaltung anspruchsvoller internationaler Standards.