Möbellager brennt ab

Großbrand in Dietersheim: in der Halle im Industriegebiet waren vor allem Holzmöbel gelagert. Aufgrund des Ausmaßes der Flammen entschied sich die Feuerwehr, das Gebäude kontrolliert abbrennen zu lassen. Mit mehreren Strahlrohren verhinderten die Feuerwehrleute, dass sich der Brand auf umliegende Häuser ausbreiten konnte. Der Sachschaden wird auf mindestens eine Millionen Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.