Mondscheinmarkt bringt Schwarzenbrucker zusammen

Sieben Ortsteile einfach wahllos zusammengewürfelt. Seit der Gebietsreform bilden sie die Gemeinde Schwarzenbruck – obwohl sie weit auseinander liegen. Wie findet man sich da zusammen? Wie lernt man die neuen Nachbarn kennen? Ein zentraler Ort musste her. Der Schwarzenbrucker Plärrer wurde gebaut. Der aber ist weit weniger belebt als der in der großen Nachbarstadt. Also musste man sich wieder was einfallen lassen. Ein Fest sollte die Bürger zusammen bringen: Der Mondscheinmarkt