Mord an 31-Jähriger in Schweinau: Haftbefehl gegen Lebensgefährten erlassen

Im Fall der toten 31-Jährigen aus Schweinau wurde Haftbefehl gegen den 36-Jährigen Lebensgefährten erlassen. Der Mann sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Ihm wird versuchter Mord an seiner Partnerin vorgeworfen. Die 31-Jährige war von ihrem Arbeitgeber als vermisst gemeldet worden. Als Feuerwehr und Polizei daraufhin die Wohnung der Gesuchten in Schweinau aufbrachen fanden sie die Leiche der jungen Frau.