Motorradfahrer von Auto lebensgefährlich verletzt

In Feucht wurde gestern ein 26-jähriger Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt. Auch seine Mitfahrerin wurde dabei schwer verletzt. Ein Rentner hatte wohl das Zweirad übersehen. Der 86-jährige Autofahrer fuhr mit seinem Kleinwagen plötzlich aus einer Seitenstraße. Der Biker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte seitlich in das Fahrzeug des Rentners. Aufgrund der lebensgefährlichen Verletzungen wurde der 26-jährige mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Seine Mitfahrerin wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Der vermeintliche Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen.