N-Ergie zieht positive Bilanz

Die N-Ergie zieht Bilanz. Ein herausforderndes Geschäftsjahr 2013 liegt hinter dem Unternehmen. Trotz gestiegener Energiepreise konnte der Anbieter ein Umsatzplus von 14 Prozent bei Strom und 7, 2 Prozent bei Erdgas erzielen. Mit einem Jahresüberschuss von acht Millionen Euro will das Unternehmen auch weiterhin auf erneuerbare Energien setzen. Hierbei soll der Fokus auf Windkraft und Photovoltaik liegen.