Nach Blitzeinschlag: Stromausfall im Martha-Maria-Krankenhaus

Ein Blitzeinschlag hat gestern Abend im Nürnberger Martha-Maria-Krankenhaus für einen kurzzeitigen Stromausfall gesorgt. Gegen 22:30 Uhr löste die Brandmeldeanlage des Krankenhauses aus, woraufhin sofort die Feuerwehr ausrückte. In der Zwischenzeit lief im Gebäude der Notstromgenerator an, einen Brand gab es glücklicher Weise nicht. Verletzt wurde niemand. Heute sind die beiden durch den Blitzeinschlag zerstörten Trafos ausgetauscht worden. Während der Reparaturarbeiten blieb die Notaufnahme des Martha-Maria Krankenhauses geschlossen. Röntgen und CRT-Aufnahmen wurden in dieser Zeit ebenfalls nicht angeboten, um den Notstromgenerator nicht zu überlasten.