Nach Brand: Bücherei in Schnaittach muss nicht abgerissen werden!

Nach dem Dachstuhlbrand in der Schnaittacher Bücherei im April diesen Jahres, muss das Gebäude nicht abgerissen werden. Laut Bürgermeister Frank Pitterlein, ergab das eine Untersuchung eines Statikers. Leider steht es um den Buchbestand weniger gut. Nach einer chemischen Auswertung, sind die Bücher aus dem Erdgeschoss und dem oberen Stockwerk zu stark mit Schadstoffen belastet und müssen jetzt komplett ausgeräumt werden. Die Ursache für den fatalen Dachstuhlbrand vom 24.April ist noch unklar. Der Schaden durch das Feuer und das eindringende Löschwasser beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 800.000 Euro.