Nach Brand in Rother Anwesen: Leiche geborgen

Der seit dem Brand in einem Rother Wohn- und Geschäftshaus vermisste Bewohner ist sehr wahrscheinlich tot. In dem zerstörten Anwesen wurde eine leblose Person aufgefunden, bei der es sich wohl um den 29-Jährigen handelt. Letzte Gewissheit soll jetzt eine Obduktion bringen. In der Nacht auf Donnerstag war das Feuer in der Hauptstraße ausgebrochen – weshalb ist noch unklar. Sechs Personen wurden verletzt – das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache dauern an.