Nach Chaos-Fahrt in Fürth: Kein Durchfahrtsverbot für Lastwägen

Die Stadt Fürth plant keine Durchfahrtsverbote für Lastwagen. Das geht aus den Unterlagen für die Sitzung des städtischen Verkehrsausschusses am kommenden Freitag hervor. Infolge der verheerenden Chaos-Fahrt eines Sattelzugs in der Hardstraße Anfang Februar wurden Forderungen nach LKW-Fahrverboten in mehreren Fürther Straßen laut. Aus verkehrsplanerischer und -rechtlicher Sicht spricht sich das Straßenverhekrsamt aber gegen ein Durchfahrtsverbot in Teilen der Innenstadt aus. Allerdings könnte die bestehende Tempo-30-Zone in der Hardstraße verlängert werden.