Nach insgesamt zehn personellen Ausfällen: Ice Tigers verlieren deutlich gegen Bietigheim

Es war gestern ein gebrauchter Abend für die Nürnberg Ice Tigers. Mit 1:5 verliert die Mannschaft von Trainer Tom Rowe zuhause gegen die Bietigheim Steelers und verpasst damit den fünften Sieg aus den letzten sechs Partien. Das Spiel begann aber auch unter denkbar schlechten Voraussetzungen für die Nürnberger und nach der Schlusssirene hatten die Spieler noch weniger Grund zum Feiern – trotz eines Jubiläums.