Nach Messerangriff auf Gerichtsvollzieher: Tatverdächtiger festgenommen

Nach dem Messerangriff auf einen Gerichtsvollzieher in Ansbach hat die Polizei heute Morgen in Rothenburg ob der Tauber einen dringend Tatverdächtigen festgenommen. Der 33 Jahre alte Mann soll gestern früh einen 53-jährigen Gerichtsvollzieher in dessen Büro in der Fischerstraße überfallen und verletzt haben und sei anschließend zu Fuß geflüchtet. Die Polizei geht davon aus, dass eine für den heutigen Tag anberaumte Zwangsräumung beim Tatverdächtigen das Motiv für den Angriff war.