Nach Messerstecherei in Fürth: Polizei sucht noch immer nach Zeugen

Nach der blutigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern am Montag vor einer Woche in der Fürther Südstadt sucht die Polizei weiter nach Zeugen. Passanten, die sich gegen 11 Uhr im Umfeld der Flößauerstraße Ludwigstraße aufgehalten haben, werden geben sich bei der Polizei zu melden. Dort soll der Verdächtige seinen Kontrahenten niedergestochen haben. Anschließend sei er geflüchtet, konnte aber kurze Zeit später festgenommen werden. Das Opfer befindet sich mittlerweile auf dem Weg der Besserung und durfte das Krankenhaus verlassen.