Nach Oktoberfestabsage: Süddeutscher Schaustellerverband bereitet sich vorsichtig auf den Herbst vor

Lange wurde unter Veranstaltern gebangt, die Hoffnung zumindest in die zweite Jahreshälfte in 2020 gelegt. Doch spätestens seit letzer Woche ist klar: Große Festivals, Sportevents und andere kulturelle Feierlichkeiten, die wird es bis zum 31.8 in Deutschland auf keinen Fall geben. Ein herber Schlag für die gesamte Veranstaltungsbranche, in der sich durch diese Maßnahme zum Teil ganze Existenzen bedroht sehen. Besonders schlimm trifft es unter anderem auch Schausteller, die saisonalbedingt nur im Sommer auf Volksfesten & Kirchweihen ihren Umsatz machen. Die letzten Einnahmen liegen zum Teil ein halbes Jahr zurück und wann die nächsten kommen werden, das ist bisher ungewiss.