Nach sieben Jahren Bauzeit: Kavierlein-Areal in Fürth ist umgestaltet

Die Wandlung von der einstigen Brache zum modernen Wohnquartier ist vollzogen – nach Schließung der letzten Baulücke bietet das Fürther „Kawierlein“ knapp 330 Wohnungen und dazu eine gute Infrastruktur in Stadt-Nähe. Seit Anfang der 1980-er Jahre gab es immer wieder Pläne zur Nutzung des 37.000 Quadratmeter großen Areals. Nach sieben Jahren Bauzeit ist die einst unendliche Geschichte nun zu Ende geschrieben.