Nach tödlichem Vorfall: Ermittlungskommision „Frankenstadion“ eingerichtet

Nach dem tödlichen Vorfall an einer S-Bahn-Haltestelle hat die Kriminalpolizei jetzt die Ermittlungskommission „Frankenstadion“ eingesetzt. Die Beamten suchen Zeugen, die relevante Wahrnehmungen oder Videos zum Tatgeschehen in der Nacht auf Samstag gemacht haben. Dort wurden drei 16-jährige vermutlich auf die Gleise geschubst. Einer der Jugendlichen konnte sich retten, die anderen Beiden wurden tödlich verletzt. (Am Sonntag hat der Ermittlungsrichter gegen zwei 17-Jährige Haftbefehl wegen zweifachen Totschlags erlassen, sie kamen in Untersuchungshaft.) Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst rund um die Uhr unter Telefon 09 11/ 21 12-33 33 entgegen.