Nach Tragödie am Bahnhof Frankenstadion: Prozess um S-Bahn-Schubser hat begonnen

Die Nacht vom 26. Januar 2019 versetzte nicht nur ganz Nürnberg und Heroldsberg in Schock und Entsetzen. Am Bahnhof Frankenstadion waren damals zwei 16-Jährige auf die Gleise gestoßen, von einem Zug erfasst und getötet worden. Gegen die mutmaßlichen Täter hat nun heute der Prozess begonnen. Verhandelt wird vor der Jugendkammer des Landgerichts Nürnberg-Fürth unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Denn die Angeklagten waren zum Zeitpunkt der Tat selbst noch Jugendliche.