Nach Unentschieden gegen den HSV: Am Wochenende trifft die SpVgg auf Dresden

Anders als der 1. FC Nürnberg scheint die SpVgg Greuther Fürth keine Angst vor großen Namen zu haben. Denn im Spiel gegen den Hamburger SV reichte es am Ende zu einem beachtlichen 0 zu 0 unentschieden. Damit bleibt das Kleeblatt in dieser Saison zuhause ungeschlagen. Jetzt steht schon das nächste Spiel gegen Dresden an.