Nächstes Jahr kein Public Viewing mehr?

Es ist das Sportereignis im nächsten Jahr: die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien. Zwar ist es noch über ein Jahr hin – aber schon jetzt raucht den Verantwortlichen der Kopf: es scheint, als würde Public Viewing auf der Wöhrder Wiese der Vergangenheit angehören. Für die Fans heißt das: keine gemeinsamen Fußballabende vor der großen Leinwand – stattdessen lange Gesichter vor dem heimischen Fernseher.