Nachwuchs-Regisseure räumen beim Mittelfränkischen Jugend-Filmfestival ab

Er ist einer der bekanntesten Regisseure der Welt: Steven Spielberg! Filme wie E.T., Indiana Jones oder Schindlers Liste haben Film-Geschichte geschrieben. Angefangen hat der dreifache Oscar-Abräumer aber ganz klein: Im Alter von 13 Jahren präsentiert er einen 40-minütigen Kriegsfilm bei einem Wettbewerb – und gewinnt. Den Schülern und Studenten, die jetzt beim Mittelfränkischen Jugend-Filmfestival einen Preis abgestaubt haben, könnte also durchaus noch eine große Karriere bevorstehen – zum Beispiel auch Niklas und Bünyamin! Die beiden haben mit ihrem Film „Aziz“ den Franken Fernsehen Kurzfilm-Preis gewonnen.