Nachwuchssorgen bei IHK-Betrieben: Jeder fünfte Ausbildungsplatz unbesetzt

Die IHK-Betriebe in der Region haben große Nachwuchssorgen: Jeder fünfte Ausbildungsplatz, den die Firmen angeboten hatten, blieb im vergangenen Jahr unbesetzt! Insgesamt zählte die Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken gut 7.100 abgeschlossene Ausbildungsverträge. Das sind 15 Prozent weniger als 2019 vor der Pandemie. Coronabedingt konnten laut Kammer kaum Veranstaltungen zur Berufsorientierung stattfinden. Doch auch der demografische Wandel macht die Suche nach Auszubildenden zunehmend schwierig.