Neu an der Börse: Siemens Healthineers

Siemens Healthineers ist seit heute an der Börse. Die Medizinsparte des Unternehmens hat 150 Millionen Aktien platziert. Pro Aktie mussten Investoren 28 Euro zahlen. Durch den Börsengang konnte das Unternehmen ein enormes Umsatzvolumen erzielen. Insgesamt brachte der Schritt rund 4 Milliarden Euro für Healthineers. Das Unternehmen reagiert mit dem Börsengang auf die immer größeren Herausforderungen in der Sparte. Siemens Healthineers gilt als Weltmarktführer im Bereich der Medizintechnik.