Neu beim TÜV: Wireless-Labor eröffnet in Nürnberg

Vor 10 Jahren gab es in jedem Haushalt durchschnittlich 2,4 Geräte mit Internetzugang. Das hat eine Studie eines IT-Marktfoschungunternehmen belegt. 2022 werden es mehr als 500 sein! Kaffemaschinen, Backöfen, Heizungen – In naher Zukunft wird also so gut wie alles am Netz hängen. Der Endverbraucher geht meist mit den Trends und kauft, was man ihm vorlegt. Welch aufwändige Prüfung hinter solchen Technlogien steckt, das wissen jedoch die wenigsten. Manche wissen es aber ganz genau, und zwar die Prüfer vom TÜV! Die haben seit heute einen Erweiterungsbau für Wireless-Technologien in Nürnberg und testen absofort mehr, als die einfachen Klassiker.