Neue Auflagen: Kärwa-Umzüge in Gefahr?

Wegen neuer Auflagen droht den Kärwa-Umzügen im Knoblauchsland das Aus. Die häufig kreativ gestalteten Umzugswagen müssten künftig von einem Sachverständigen abgenommen werden. Dabei verweisen die Veranstalter darauf dass schon heute durch die Vereine ein großer Wert auf Sicherheit gelegt werde – die externen Gutachter aber könnten das anders sehen. Auch müsse künftig jeder Festwagen von 2 Ordnern gesichert werden. Ein großes Organisationsproblem für die Verantwortlichen. Die Stadt verweist auf die seit Jahren bestehende Gesetzeslage und möchte einen runden Tisch veranstalten.