Neue Auswilderungsvoliere des Tiergartens

Der Nürnberger Tiergarten hat eine neue Vogelvoliere in Schwaig. Was viele nicht wissen: Der Tiergarten kümmert sich nicht nur um seine Tiere im Zoo. Auf Außenstellen wird auch der Erhalt wildlebender Tierarten gefördert. Wie hier am Gut Mittelbüg in Schwaig. Wo sonst Futter angebaut wird, steht jetzt auch die neue Auswilderungsvoliere. Diese dient als Auffangstation. Eulen, Greifvögel und Störche werden gesund gepflegt und auf ein Leben in Freiheit vorbereitet. Aktuell sind dort zwei Weißstörche und ein junger Wanderfalke zuhause.