Neue Baustelle auf dem Frankenschnellweg? Ausbau genehmigt

Möglicherweise neue Baustelle auf dem Frankenschnellweg. Die Regierung von Mittelfranken hat nun den 6-streifigen Ausbau der A 73 genehmigt. Es betrifft den Abschnitt zwischen der Anschlussstelle Nürnberg Hafen Ost und dem Autobahnkreuz Nürnberg Süd. Der Absschnitt erstreckt sich auf einer Länge von Rund 6 km. 84 000 Fahrzeuge sind dort täglich unterwegs. Zuviel für die vierspurige Autobahn. Geplant sind auch zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen. Der Planfeststellungsbeschluss und die festgestellten Planunterlagen werden in der Zeit vom 27.09. bis zum 10.10. bei der Stadt Nürnberg und dem Markt Wendelstein zur Einsicht ausgelegt.