Neue Eishalle für Nürnberg im Gespräch

Die Stadt plant eine neue Eishalle für Nürnberg! Seit Einweihung der Arena Nürnberger Versicherungen hat sich der Eisbedarf für Vereine, Schulen und öffentlichen Eislauf verdoppelt – damit stößt die Arena an ihre Grenzen.  Deshalb denkt die Stadt jetzt darüber nach, eine Amateureishalle zu bauen. Als Standort ist wohl die bisherige Brachfläche nahe des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge im Gespräch. Die Halle soll drei Eisflächen bieten. Hier sollen auch die Ice Tigers trainieren können wenn die Arena mit Veranstaltungen belegt ist.  Das Neumarkter Unternehmen Bögl zu dem die Arena gehört ist jetzt in die Vorplanung des Projektes eingestiegen – es wird gerechnet ob und wie eine neue Halle realisierbar ist.  Ein Ergebnis der Vorplanung wird bis Ende des Jahres erwartet.