Neue Gesellschaft gegründet: Stadtwerke schließen sich zusammen

Die Nürnberger N-Ergie, die Fürther infra sowie die Stadtwerke aus Erlangen, Schwabach, Stein und Wendelstein haben eine gemeinsame Gesellschaft unter dem Namen „Ökostrom Franken GmbH & Co. KG“ gegründet. Gemeinsam wollen sie den Ausbau von Photovoltaik in der Region vorantreiben. Als erstes Projekt will die Gesellschaft ein Solarkraftwerk in Unterfranken errichten, das rund 1.600 Haushalte mit Ökostrom versorgen soll. Der Baustart soll noch in diesem Jahr erfolgen.